Tipps

Wenn das Glas Ihres Kaminofens verrusst ist,etwas Papier (Küchenrolle, Toilettenpapier) anfeuchten, in die alte Holzasche eintunken und die Scheiben mit kreisenden Bewegungen reinigen. Mit sauberem Papier nachwischen, fertig! Ganz ohne Chemie und zum Nulltarif.

Die Scheiben verrussen nicht so schnell, ausser man verbrennt feuchtes Holz oder legt die Holzscheite zu nahe an die Scheibe.

Trockenes Holz

lagert man am besten im Heizungsraum, Keller, auf der Terasse oder im Garten. Hier sollte es gegen Regen geschützt werden.

Bitte bedenken Sie

Auch trockenes Holz zieht Feuchtigkeit, wenn es im Freien gelagert wird!